Lange mitgehalten, doch noch klar verloren

Trefferflut im Traditionsderby

Bei herrlichem Frühlingswetter pilgerten 500 Zuschauer auf die Had, hauptsächlich zwar Vienna-Fans, aber auch sehr viele Simmeringer, die sich dieses Spiel nicht entgehen lassen wollten. Auch wenn die Temperaturen frühlingshaft waren, so war leider der Rasenplatz noch immer nicht bespielbar und es musste auf den Kunstrasen ausgewichen werden, nachdem der Wiener Fußballverband eine Verschiebung nicht akzeptierte, weil ja eben ein Kunstrasen zur Verfügung steht.
Von der ersten Minute an zeigten die Döblinger, wer hier die Profitruppe ist und rissen das Spiel an sich, doch mit dem ersten ernstzunehmenden Angriff gab es sogleich die erste Überraschung: Slobodan Sabljic schloß zur 1:0-Führung in der 4. Minute für die Hadkicker ab, selbst Routinier Markus Katzer hatte nur das Nachsehen.
Die Vienna blieb weiterhin klarerweise die spielbestimmende Mannschaft, kamen allerdings lange Zeit nicht gefährlich vor das Simmeringer Tor. Und wenn, stand da noch Smolenak als unüberwindbares Hindernis. Allerdings nur bis zur 21. Minute, in dem erstmals die Vienna die bei den Toren überfordert wirkende Simmeringer Verteidigung ausspielte und den 1:1-Ausgleich erzielte.
Nun kamen die Hausherren teilweise überhaupt nicht mehr ordentlich nach vorne und so war es nicht verwunderlich, dass in der 34. Minute der 2:1-Führungstreffer für die Gäste fiel. Allerdings gingen dem Gegentreffer direkt ein falscher Einwurf und zwei nicht vom Schiedsrichter geahndete Foulspiele vorraus.
Mit dem 1:2 ging es in die Pause und die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag: Ante Mikulic wollte im Strafraum dem Ball nachlaufen, der Richtung Eckball ging, wurde aber absolut unnötig und amateurhaft vom Profi-Verteidiger Lenko umgerissen, sodaß es klarerweise Strafstoß für die Simmeringer gab, den der gefoulte Ante Mikulic in der 49. Minute zum 2:2-Ausgleich einnetzte.
Doch bereits drei Minuten später war wieder die Simmeringer Abwehr überfordert und die Gäste gingen wiederum in Führung.
Aber wiederum drei Minuten später war es wieder Slobodan Sabljic, der der Vienna-Verteidigung entglitt und zum 3:3 in der 55. Minute einschoß.
Diesmal dauerte es etwas länger, nämlich bis zur 62. Minute, ehe die Döblinger Profi-Truppe wieder in Führung gehen konnte, somit den Simmeringer Widerstand endgültig brachen und diese Führung nicht nur nicht mehr hergab, sondern auch noch in der 70., 79. und 83. Minute zum schlußendlichen Endstand von 3:7 ausweitete. Simmering kam zwar in der Zwischenzeit noch zu einigen Chancen, konnte aber keinen Nutzen mehr daraus ziehen.
Ein im Gesamten gesehener verdienter Sieg der Vienna, wenn er auch aufgrund der teilweise überfordert wirkenden Simmeringer Abwehr etwas zu hoch ausfiel.
Nächsten Samstag beginnt dann eigentlich die „richtige“ Meisterschaft für den 1.SSC mit dem Auswärtsspiel gegen die nächsten Döblinger in der 2. Landesliga, dem Nußdorfer AC.

1. Simmeringer SC – First Vienna FC 3:7 (1:2)

10.3.2018 14 00 Simmeringer Had (500 Zuseher)

Aufstellung: Sebastian Smolenak; Michal Vlcek, Tomas Trabalik (46. Clemens Noll), Stefan Skalsky, Dino Halilovic, Filip Krchnak (73. Muhammet Özdemir), Ante Mikulic, Slobodan Sabljic, Eric Eberl, Christian Berger (62. Sebastijan Maric), Kadir Tuna
Kader: Alexander Ruttinger; Engin Gürol

Tore für Simmering: Slobodan Sabljic (4., 55.), Ante Mikulic (49.)

IMG_5088.JPG
IMG_5088.JPG
IMG_5101.JPG
IMG_5101.JPG
IMG_5103.JPG
IMG_5103.JPG
IMG_5107.JPG
IMG_5107.JPG
IMG_5123.JPG
IMG_5123.JPG
IMG_5128.JPG
IMG_5128.JPG
IMG_5140.JPG
IMG_5140.JPG
IMG_5148.JPG
IMG_5148.JPG
IMG_5149.JPG
IMG_5149.JPG
IMG_5170.JPG
IMG_5170.JPG
IMG_5174.JPG
IMG_5174.JPG
IMG_5175.JPG
IMG_5175.JPG
IMG_5176.JPG
IMG_5176.JPG
IMG_5181.JPG
IMG_5181.JPG
IMG_5182.JPG
IMG_5182.JPG
IMG_5183.JPG
IMG_5183.JPG
IMG_5187.JPG
IMG_5187.JPG
IMG_5189.JPG
IMG_5189.JPG
IMG_5191.JPG
IMG_5191.JPG
IMG_5197.JPG
IMG_5197.JPG

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Samstag, 17. März 2018, 14:00h: Auswärtsmatch beim NAC

Comments are closed.

Vorschau Kampfmannschaft
Vorbereitung
19.01.2019, 19:30 h
1.Simmeringer SC - Perchtoldsdorf
Sportplatz Simmeringer Had

Partner Projekt
Austria Wien

IPS
Links
ASKÖ

Wettbasis

Wetter
2. Landesliga
Mannschaft Sp. S U N T+ T- TD Pkt
1. S S C 15 10 3 2 47 17 30 33
Vienna* 15 10 3 2 50 16 34 33
Helfort 15 15 9 2 4 33 19 14 29
FAC Amateure 15 8 4 3 39 20 19 28
Siemens 15 7 4 4 31 26 5 25
Red Star 15 6 6 3 25 17 8 24
Stadlau 1b 15 7 3 5 28 29 -1 24
Hellas Kagran 15 7 2 6 27 28 -1 23
Fortuna 05 15 6 4 5 31 31 0 22
LAC-Inter 15 6 3 6 22 23 -1 21
Gersthofer SV 15 6 2 7 29 33 -4 20
A11-R.Oberlaa 15 5 4 6 24 29 -5 19
L.A. Riverside 15 4 4 7 22 24 -2 16
Ankerbrot 15 1 4 10 22 47 -25 7
NAC 15 1 4 10 16 42 -26 7
Hirschstetten 15 1 0 14 11 56 -45 3
* Rückreihung bei Punktegleichheit