Dämpfer zur rechten Zeit

1:3-Niederlage in Margarethen

Das Ergebnis fiel eindeutiger aus, als es dem Spielverlauf entsprechen müsste. Trotzdem sah man neben dem – wieder einmal – gefälligen Spiel der Simmeringer auch die Schwächen, und wenn es nur Konzentrationsfehler waren, aber auch durch den aggressiv pressenden Gegner erzwungene Fehler, der in der Burgenlandliga die letzten Jahre zumindest immer im vorderen Mittelfeld zu finden war.

Das Match begann praktisch mit dem 0:1-Rückstand: Bereits in der zweiten Minute konnten die Heimischen eine Abwehrschwäche der Simmeringer ausnutzen, die anscheinend noch nicht recht beim Spiel waren, und schon gingen sie in Führung.
Doch mit Fortdauer der ersten Halbzeit bekamen die Simmeringer das Match immer mehr in Griff und erspielten sich auch sehr gute Chancen, die sie aber nicht nutzen konnten. Mit dem verletzungsbedingten Wechsel von Slamarski nach einer halben Stunde verlor man auch noch den Spielfluß. Die Folge waren die Tore zum 2:0 in der 42. und das 3:0 in der 44. Minute, die jeweils aus individuellen Fehlern entstanden.
Beide Mannschaften wechselten zur Halbzeit ordentlich durch bzw. schöpften ihr Freundschaftsspielaustauschkontigent voll aus, sodaß es eine kurze Zeit dauerte, bis beide wieder in das Spiel hineinfanden. Am Besten glückte dies den Hadkickern, die in der 53. Minute durch Savic den 1:3-Anschlußtreffer erzielten.
Nun wurde das Spiel zwar etwas schneller, allerdings auch wesentlich zerfahrener, so glückte den Simmeringern nach ca. 75. Minute zwar ein korrekter Treffer, was das 2:3 bedeutet hätte, allerdings aberkannte der Schiedsrichter wegen eines angeblichen Abseits den Treffer.
Schlußendlich konnten die Margarethner den Vorsprung, wenn auch mit etwas Glück, halten, konnten aber in der zweiten Halbzeit nicht mehr den nötigen Druck aufbauen, der den Simmeringern in der ersten Halbzeit überhaupt nicht schmeckte.

SV St. Margarethen/Bgld. – 1. Simmeringer SC 3:1 (3:0)

31.7.2018 19 15 Sportplatz St. Margarethen (50 Zuseher)

Tor für Simmering:Ozren Savic (53.)

Startseite » Dämpfer zur rechten Zeit » Saison 2018/2019 » SV St. Margarethen - 1.SSC
IMG_8395.JPG
IMG_8395.JPG
IMG_8396.JPG
IMG_8396.JPG
IMG_8398.JPG
IMG_8398.JPG
IMG_8402.JPG
IMG_8402.JPG
IMG_8404.JPG
IMG_8404.JPG
IMG_8405.JPG
IMG_8405.JPG
IMG_8411.JPG
IMG_8411.JPG
IMG_8414.JPG
IMG_8414.JPG
IMG_8416.JPG
IMG_8416.JPG
IMG_8419.JPG
IMG_8419.JPG
IMG_8421.JPG
IMG_8421.JPG
IMG_8422.JPG
IMG_8422.JPG
IMG_8426.JPG
IMG_8426.JPG
IMG_8430.JPG
IMG_8430.JPG
IMG_8431.JPG
IMG_8431.JPG
IMG_8435.JPG
IMG_8435.JPG
IMG_8441.JPG
IMG_8441.JPG
IMG_8442.JPG
IMG_8442.JPG
IMG_8451.JPG
IMG_8451.JPG
IMG_8453.JPG
IMG_8453.JPG

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

Comments are closed.

Vorschau Kampfmannschaft
Meisterschaft
25.08.2018, 17:00 h
1.Simmeringer SC - Siemens Großfeld
Sportplatz Simmeringer Had

Partner Projekt
Austria Wien

IPS
Links
ASKÖ

Wettbasis

Wetter
2. Landesliga
Mannschaft Sp. S U N T+ T- TD Pkt
FAC Amateure 1 1 0 0 4 1 3 3
A11-R.Oberlaa 1 1 0 0 3 0 3 3
Vienna 1 1 0 0 3 1 2 3
Helfort 15 1 1 0 0 2 0 2 3
Hirschstetten 1 1 0 0 2 0 2 3
1. S S C 1 1 0 0 1 0 1 3
Stadlau 1b 1 1 0 0 1 0 1 3
Gersthofer SV 1 0 1 0 0 0 0 1
NAC 1 0 1 0 0 0 0 1
L.A. Riverside 1 0 0 1 0 1 -1 0
LAC-Inter 1 0 0 1 0 1 -1 0
Siemens 1 0 0 1 1 3 -2 0
Ankerbrot 1 0 0 1 0 2 -2 0
Red Star 1 0 0 1 0 2 -2 0
Fortuna 05 1 0 0 1 1 4 -3 0
Hellas Kagran 1 0 0 1 0 3 -3 0