Gastgeschenke und Gegengeschenke

2:3-Niederlage auf der Krottenbacher Alm

Dass sich auf dem kleinen Platz bei Fortuna 05 alle Gegner schwer tun, ist bekannt, doch trotz dieses Umstandes wäre ein Sieg für den in den neuen ungewohnten gelben Dressen spielenden 1.SSC möglich gewesen. Leider wusste man die Gastgeschenke wie Undiszipliniertheit und Ballverluste in der Abwehr nicht zu nutzen, sondern schenkte dem Gegner drei Punkte.

Von der ersten Minute an drückten die Simmeringer auf dem extrem kleinen Kunstrasenplatz auf das Tempo und die Heimmannschaft in die eigene Hälfte, doch die ersten Halbchancen wurden auch nur halbherzig abgeschlossen. Simmering versuchte es weiterhin spielerisch, während Fortuna 05 ihr übliches Spiel mit weiten Ausschüssen aufziehen wollte. Doch während man dies beinahe eine halbe Stunde lang beinahe leichtfertig zu verteidigen wusste, kamen die Heimischen in der 29. Minute durch einen Freistoß nach einem unnötigen Foul zum 1:0. Und gute zehn Minuten später wiederum durch einen weiten Abschlag zum 2:0 in der 42. Minute nach einem Foulelfmeter.
Simmering dominierte, der Gegner schoß die Tore, bis eine Undiszipliniertheit ihres Kapitäns Fortuna 05 in Unterzahl brachte: Nach einem absichtlichen Handspiel und darauffolgendes Ballwegschlagen gab es für beide Vergehen die gelbe Karte, und somit Gelb-Rot mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit begann die Belagerung des Fortunen-Tores, doch fielen die Abschlüsse zu schwach oder zu unplatziert aus, um den Ball im Netz unterzubringen. Erst ein Foul im Strafraum an Vlcek brach den Bann und Christoph Mattes verwandelte den fälligen Strafstoß in der 59. Minute zum Anschlußtreffer. Und weiterhin wurde nur auf ein Tor gespielt, dass von einer Fortunentraube geschützt war, bis in der 78. Minute Dejan Slamarski einen Mattes-Eckball zum vielumjubelten 2:2-Ausgleich versenkte.
Weiterhin drückte Simmering, doch nun versuchten auch die Döblinger wieder nach vorne zu spielen und kamen durch einen Sonntagsschuß, nachdem der Ball eigentlich schon geklärt war, zur 3:2-Führung in der 81. Minute.
Die letzten zehn Minuten warf Simmering alles nach vorne, doch der grün-weiße Bus, den Fortuna vor ihrem Tor abstellte, konnte nicht mehr überwunden werden.
Es waren verschenkte drei Punkte, denn wie auch gegen Siemens war man die bessere Mannschaft, dominierte das Spiel, fand sich jedoch auf dem eigentlich aufgrund der Größe nicht landesligatauglichen Kunstrasen nie so wirklich wohl.

Besser machte es wieder einmal die U23, bei der es zur Halbzeit durch zwei Glückstore für Fortuna noch 2:2 stand. Nach der 3:2-Führung spielte man verletzungsbedingt nur mehr zu zehnt, erzielte jedoch das entscheidende 4:2. Der Anschlußtreffer der Heimmannschaft in der letzten Minute war schlußendlich nur mehr Ergebniskorrektur.

Fortuna 05 – 1. Simmeringer SC 3:2 (2:0)

9.9.2018 10 15 Krottenbacher Alm (200 Zuseher)

Aufstellung: Sebastian Smolenak; Michal Vlcek, Christian Berger (73. Muhammet Özdemir), Dino Halilovic, Patrick Sura, Christoph Mattes, Dejan Slamarski, Danijel Ivic, Eric Eberl (46. Kadir Tuna), Andreas Rossak, Clemens Noll
Kader: Alexander Ruttinger; Szymon Handzel, Ömer Topal

Tore für Simmering: Christoph Mattes (59.), Dejan Slamarski (78.)

U23: 3:4 (2:2)

IMG_9219.JPG
IMG_9219.JPG
IMG_9221.JPG
IMG_9221.JPG
IMG_9222.JPG
IMG_9222.JPG
IMG_9226.JPG
IMG_9226.JPG
IMG_9229.JPG
IMG_9229.JPG
IMG_9231.JPG
IMG_9231.JPG
IMG_9233.JPG
IMG_9233.JPG
IMG_9238.JPG
IMG_9238.JPG
IMG_9239.JPG
IMG_9239.JPG
IMG_9241.JPG
IMG_9241.JPG
IMG_9248.JPG
IMG_9248.JPG
IMG_9253.JPG
IMG_9253.JPG
IMG_9255.JPG
IMG_9255.JPG
IMG_9256.JPG
IMG_9256.JPG
IMG_9258.JPG
IMG_9258.JPG
IMG_9260.JPG
IMG_9260.JPG
IMG_9261.JPG
IMG_9261.JPG
IMG_9263.JPG
IMG_9263.JPG
IMG_9265.JPG
IMG_9265.JPG
IMG_9266.JPG
IMG_9266.JPG

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Match und ein paar von der U23 gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Samstag, 15. August 2018, 16:00h: Heimmatch gegen Helfort (U23: 18:15h)

Comments are closed.

Vorschau Kampfmannschaft
Meisterschaft
29.09.2018, 15:30 h
1.Simmeringer SC - LAC-Inter
Sportplatz Simmeringer Had

Partner Projekt
Austria Wien

IPS
Links
ASKÖ

Wettbasis

Wetter
2. Landesliga
Mannschaft Sp. S U N T+ T- TD Pkt
FAC Amateure 5 4 1 0 19 7 12 13
Vienna 5 4 0 1 17 7 10 12
1. S S C 5 3 1 1 12 6 6 10
Gersthofer SV 5 3 1 1 7 4 3 10
Hellas Kagran 5 3 0 2 13 11 2 9
Fortuna 05 5 3 0 2 10 11 -1 9
Stadlau 1b 5 3 0 2 8 10 -2 9
Siemens 4 2 1 1 6 6 0 7
Helfort 15 4 2 0 2 7 8 -1 6
A11-R.Oberlaa 5 1 2 2 6 5 1 5
L.A. Riverside 5 1 1 3 7 10 -3 4
Red Star 4 1 1 2 3 7 -4 4
Hirschstetten 5 1 0 4 8 10 -2 3
LAC-Inter 4 1 0 3 3 7 -4 3
NAC 5 0 2 3 6 13 -7 2
Ankerbrot 5 0 2 3 5 15 -10 2