Allgemein
Lernclub eröffnet!

Lernclub eröffnet!

Der erste Schritt ist wieder einmal gemacht: Am Montag, dem 18.5.2020 wurde der „neue“ Lernclub auf der Simmeringer Had eröffnet! Mit dabei waren nicht nur die beiden Pädagogen Mirko Sraihans, seines Zeichens Obmann des 1.SSC und Dejan Slamarski, eine der Stützen der Kampfmannschaft, sondern auch Stadtschulrat Heinrich Himmer und Bezirksvize Thomas Steinhart.

Reales Spiel, fiktive Tickets, ein Ziel

Reales Spiel, fiktive Tickets, ein Ziel

Die Austria aus Lustenau, seines Zeichens diesjähriger Cupfinalist, startet eine Aktion im Kampf gegen Corona. Mit einer Ticketaktion setzt sie ein Zeichen, dass viele traditionsreiche Fußballvereine ums Überleben kämpfen.

Es geht wieder los!

Es geht wieder los!

Ab 18.5.2020 geht es wieder los: Training, Lernclub, Sportkantine! Alle Infos wurden den Spielern/Eltern mitgeteilt und hier gibt es sie nochmals.

Zusätzlich hat die Österreichische Bundessportorganisation (Sport Austria) einen offenen Brief an die Regierung gestellt, den wir natürlich auch hier veröffentlichen.

Glückliches Unentschieden auf der Hohen Warte

Glückliches Unentschieden auf der Hohen Warte

3:3 bei der Vienna

Vielen Fans und Sympathisanten des 1. Simmeringer Sportclubs ist natürlich bekannt, dass die Saison 1925/26 mit dem dritten Platz in der 1. Liga Wien die jemals beste Platzierung des 1.SSC war.

Mit Abstand bei der Arbeit

Mit Abstand bei der Arbeit

Die Had wird flott gemacht

Die fußballlose Zeit beinhaltet für die Funktionäre und Vorstandsmitglieder keine Verschnaufpause. Einerseits muss der Fortbestand des Vereins gesichert werden, andrerseits gibt es genug Arbeit auf der Had, bei der alle gemeinsam mit nötigem Abstand mitanpacken.

Überblick KM:

17
Siemens
1.SSC
1:1 (0:1)

1
1.SSC
17
42
44
2
Ostbahn
17
23
37
3
Columbia
17
24
36
4
Helfort
17
14
36
5
FAC Am
17
23
35

Überblick Frauen:

11
Alxingerg
1.SSC
0:4 (0:4)

1
AKA Austr 1b
11
55
28
2
1.SSC
11
41
26
3
Viktoria
11
42
25
4
Schönbrunn
11
10
22
5
Altera P 1c
11
12
17

Plan für aktuelle Woche