Bevor es ernst wird noch ein Sieg

Auch wenn dieser Sieg nicht so überzeugend war wie im Frühjahr, so ist dieser zumindest für die Psyche wichtig, auch weil drei Ausfälle zu verschmerzen waren und es nächsten Samstag zum ersten Mal um Punkte geht.


Wie auch in den Spielen zuvor baute Simmering die Angriffe behutsam auf, doch wie auch zuvor waren die ersten Minuten eher träge. Essling hingegen konterte schnell und hatte im 5-Minuten-Takt äußerst gute Torchancen, die sie glücklicherweise nicht verwerten konnten.
Hingegen schlug es beim ersten durchgezogenen, schnellen Angriff der Simmeringer gleich ein, als Innenverteidiger Soura anscheinend überraschend für die Esslinger Defensive plötzlich im Strafraum auftauchte und zum 1:0 einnetzte.
Doch die Freude währte nur kurz, denn bereits im Gegenzug stellten die Gäste mit dem 1:1 das Unentschieden wieder her. Nun entwickelte sich ein schnelleres Spiel als noch in der Anfangsphase und es wogte hin und her, wobei Simmering nun eher zu Torchancen kam und sich in der Defensive festigte.
So war es in der 24. Minute Berger, der ein Zuspiel von Stojiljkovic zur 2:1-Führung verwertete. Nun war für die Angriffe der Donaustädter meist schon an der Mittellinie Schluss und die Hadkicker tasteten sich immer näher zum Tor an, ehe in der 39. Minute Spielmacher Vukovic einen Freistoß aus 20m unhaltbar zum 3:1-Pausenstand in die Maschen zirkelte.
Die zweite Halbzeit setzte dort fort, wo die erste aufhörte – mit Simmeringer Chancen. Doch diesmal kam auch noch Pech dazu, als beispielsweise Hirschbeck nur Aluminium traf.
Essling kam aber nun wieder durch Konter auf, konnte aber diese nur selten ausspielen, bis in der 68. Minute der Ex-Simmeringer Kilic den 2:3-Anschlusstreffer einköpfelte.
Das Bemühen der Gäste auf den Ausgleich war zwar da, doch Simmering ließ keine ernsten Chancen mehr zu. Die Hadkicker hatten sogar noch mehrere Möglichkeiten das Ergebnis höher ausfallen zu lassen, doch der Ball wollte nicht mehr ins Tor.
Nächsten Samstag geht es dann nun ernsthaft los. Und das gleich auswärts bei Mitfavorit Hellas Kagran.


1. Simmeringer Sportclub - SV Essling 3:2 (3:1)
14.08.2021 16:00 Sportplatz Simmeringer Had (50 Zuseher)
Aufstellung: Manuel Jagschitz (76. Alexander Ruttinger); Slaven Misuric, Boris Vukovic (63. Edin Delic), Sinan Apaydin (46. Julian Hirschbeck), Kadir Tuna, Dejan Slamarski, Aleksandar Stojiljkovic, Manuel Polster (52. Mateo Zetic), Karl Höflich (76. Anes Dezić), Christian Berger, Benjamin Soura
Kader: Tim Heinemann

Tore für Simmering: Benjamin Soura (13.), Boris Vukovic (39.), Christian Berger (24.)


Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Vorbereitungsmatch gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Samstag, 21.8.2021, 16:00h: Erstes Meisterschaftsmatch auswärts bei Hellas Kagran (U23: 14h)

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Datum: 14. August 2021

Drei Punkte für Platz zwei

Der Favorit hat sich doch noch durchgesetzt, nachdem man zweimal in Rückstand geraten war und es in der zweiten Halbzeit längere Zeit sehr knapp war. Spielerisch war man überlegen, doch die destruktive Spielweise der Floridsdorfer behagte den Simmeringern gar nicht.

mehr lesen

Hochverdienter Sieg am ungeliebten Kunstrasen

Simmering und Kunstrasen ist immer eine eigene Geschichte, noch dazu, wenn dieses Spielfeld wie bei Fortuna 05 sehr eng bemessen ist. Doch diesmal machte man nicht dieselben Fehler wie in Oberlaa, sondern siegte hochverdient mit 2:0.

mehr lesen

Punktgewinn nach Aufholjagd

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen, so ähnlich sieht bisher die Saison des 1.SSC aus. Aber immerhin konnte man A11-Rapid Oberlaa die ersten Punkte streitig machen, auch wenn es anfangs ganz anders aussah.

mehr lesen

Gelungener Heimauftakt

Die Rollen waren vor dem Match ganz klar verteilt, doch dauerte es bis zur zweiten Halbzeit, bis der 1.SSC seine Favoritenrolle auch im Ergebnis erkennbar machte. Ein kleiner Schönheitsfehler kurz vor Schluss trübt trotzdem nicht die Freude über den klaren Sieg und dem immer besser werdenden und schöner anzusehenden Zusammenspiel der Simmeringer.

mehr lesen

Überblick KM:

5
1.SSC
1210 Wien
5:3 (3:2)

1
FAC Am
5
14
15
2
1.SSC
5
7
11
3
Red Star
5
10
10
4
1980
5
5
10
5
A11-RO
5
6
10

Überblick Frauen:

3
Mariahilf
1.SSC
4:5 (2:2)

1
Austria 1c
3
19
9
2
1.SSC
3
10
9
3
SU Schönbrunn
3
9
9
4
WSC 1b
3
12
6
5
Mariahilf
3
4
6

Plan für aktuelle Woche