Das Wochenende perfektioniert – 4:0 im Frauenlandescup

Nach den beiden gestrigen Herrenmatches legte das Frauenteam nach und machte es der Kampfmannschaft gleich mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen das Landesligateam von Austria Wien im Wiener Frauencup.

Der Anfang gehörte eindeutig den Violetten, doch Torchancen blieben aus, da sich die Defensive der Hadkickerinnen als an diesem Tag unüberwindbar darstellte. Und wenn dann doch mal ein Ball durchschlüpfte, war Torfrau Schweiger zur Stelle, die als Festung im Sturm ihr Tor hütete.
Schließlich dauerte es einige Minuten, bis aus die Simmeringer immer gefährlicher vor das Tor kamen, was in der 14. Minute den vorläufigen Höhepunkt fand. Nach einem Foul an Stekovics überraschte sie alle am Platz, als sie den nicht gesperrten Ball zum 1:0 ins beinahe leere Tor schoss, während die gegnerischen Torfrau noch die Mauer stellen wollte.
Ähnliches versuchte auch die Austria, doch die Simmeringer Defensive ließ sich nicht überraschen und fing den Ball ab.
Die Austria hatte mehr vom Spiel, war auch fußballerisch zumindest gleichwertig, wenn nicht sogar etwas überlegen, doch vor dem Tor wirkten sie viel zu harmlos. Simmering spielte mit, war jedoch kämpferisch überlegen und auch wesentlich ideenreicher.
So spielte in der 30. Minute Stekovics die groß aufspielende Aleksandrovna frei, die den Ball mustergültig annahm und zum 2:0-Halbzeitstand abschloss.
Nun lagen die Nerven bei den Violetten etwas blank und es kam zu den ersten Frustfouls und zur ersten gelben Karte.
Die zweite Halbzeit glich der ersten Halbzeit, die Austria kombinierte bis vor den Sechzehner, doch dort gingen in Anbetracht des Simmeringer Abwehrbollwerks die Ideen aus und Simmering konnte entweder den Ball klären oder einen gefährlichen Konter setzen.
So wie in der 59. Minute, als es wieder Aleksandrovna war, die im Sechzehner an den Ball kam und zum 3:0 abschloss.
Nun war der Widerstand der Verteilerkreiskickerinnen endgültig gebrochen, sie verloren den Faden und fanden ihn bis zum Spielende nicht mehr.
Nach einem Lattentreffer von Stekovics zielte sie in der 82. Minute besser und erzielte mit einem Schlenzer ins lange Eck den 4:0-Endstand.
Einige Frustfouls und gelbe Karten für die Austrianerinnen später war das Match auch schon vorbei und damit ziehen die Hadkickerinnen in die nächste Runde des Wiener Frauencups ein.


1. Simmeringer Sportclub - FK Austria Wien 1c 4:0 (2:0)
13.03.2022 16:00 Sportplatz Simmeringer Had (50 Zuseher)
Aufstellung: Sabrina Schweiger; Ina Schwarzbauer, Roberta Aleksandrovna, Sevcan Gümüs, Pia Gossenreiter (76. Simone Seyser), Angelina Planas (82. Sarah Prack), Daniela Nödl, Enkeleida Veseli, Elena Vieru, Iliyana Bandeva (82. Vanja Irninger), Iris Stekovics
Tore für Simmering: Iris Stekovics (14., 82.), Roberta Aleksandrovna (30., 60.)


Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Frauen-Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Sonntag, 20. März 2022, 14h: Meisterschaftsbeginn zuhause gegen die Vienna

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Datum: 13. März 2022

Nächster Pyrrhussieg

Das Frauenteam verteidigte souverän die Tabellenführung, ließ dem zweiten Team des WSC keine Chance, doch wie auch beim gestrigen Herrenmatch war wieder einmal verletzungsbedingt Blaulicht bei einem Simmering-Spiel zu sehen.

mehr lesen

Mit Sieg zur Tabellenspitze!

Wie die Herren vor vier Wochen übernahm nun auch das Frauenteam mit einem Sieg über den bisherigen Spitzenreiter die Tabellenführung. In einem spannenden, ausgeglichenen, knappen Spiel siegte man dank zweier verwandelter Strafstöße zwar glücklich, aber dennoch nicht unverdient.

mehr lesen

Erkämpfter Sieg

Schönbrunn legte vor, Simmering zog nach. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte zog man dann in der Zweiten das Spiel an sich und schlussendlich verwaltete man es souverän nach der schweren Verletzung von Spielmacherin Stekovics.<

mehr lesen

Nach Cup-Erfolg auch Meisterschaftssieg gegen die Austria

Auch am heimischen großen Rasenplatz hat die Wiener Austria gegen den 1.SSC keine Chancen auf einen Erfolg, nachdem man im Cup auf dem kleineren, Simmeringer Kunstrasen unterlegen war. Souverän setzten sich die Hadkickerinnen mit 5:2 durch, auch wenn es kein einfaches Unterfangen war.

mehr lesen

Auf der Erfolgswelle

Trotz der zahlreichen Ausfälle zeigten die Hadkickerinnen, wer in der Tabelle vorne und wer hinten mitspielt und gewannen überlegen mit 4:0 und bei einer nur etwas besseren Chancenauswertung hätte es für Landhaus auch ein zweistelliges Ergebnis geben können.

mehr lesen

Überblick KM:

25
1.SSC
FAC Am
5:1 (2:1)

1
1.SSC
25
54
57
2
1980
25
25
55
3
Red Star
25
36
53
4
FAC Am
25
35
48
5
Hellas
25
5
41

Überblick Frauen:

17
1.SSC
WSC 1b
4:1 (4:0)

1
1.SSC
17
34
44
2
SU Schönbrunn
17
61
43
3
Altera P 1b
17
6
32
4
Austria 1c
17
32
31
5
WSC 1b
17
12
25

Plan für aktuelle Woche