Die Vorbereitung beginnt – aus derzeitiger Sicht

Bleiben alle Covid-Maßnahmen bestehen, beginnt am, 17.1.2022 das Training der Kampfmannschaft und am darauffolgenden Samstag steht dann auch schon das erste Vorbereitungsspiel gegen Mannersdorf an.

Als Gegner stehen „alte Bekannte“ ante portas, allerdings auch mit Zwölfaxing ein Gegner, der die letzten Jahre als Gegner unserer U18-Teams zur Verfügung stand, jetzt aber mit vielen Simmeringer Spielern der damaligen Nachwuchsmannschaften gespickt ist.
Dazwischen gesellt sich am 9.2.2022 das Nachtrags-Cup-Match gegen Red Star Penzing, die auch im ersten Meisterschaftsmatch, das das Nachtragsmatch der letzten, abgesagten Herbstrunde ist, im Frühjahr unser Gegner sind.

Jänner

1.SSC – Mannersdorf
14h
Simmeringer Had
1.SSC – SV Donau
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Bad Vöslau
14h
Simmeringer Had

Februar

1.SSC – Mannswörth
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Mistelbach
19h
Simmeringer Had
Cup-Match:
1.SSC – Red Star Penzing
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Zwölfaxing
14h
Simmeringer Had
1.SSC – Deutsch Wagram
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Lassee
19h
Simmeringer Had

Meisterschaftsbeginn

 

26.1.2022, 14h, Simmeringer Had

1.SSC – Red Star Penzing (abgesagte letzte Runde der Herbstmeisterschaft)

5.3.2022, 14h, Simmeringer Had

1.SSC – Hellas Kagran (offizielle erste Rückrunde)

Datum: 9. Januar 2022

Perfekter Frühjahrsauftakt

Bevor die U23 ihrerseits einen 2:1-Sieg einsackte, gewann die Kampfmannschaft trotz eines 0:1-Rückstands mit 3:1 gegen Red Star, denen man vor 10 Tagen im Cup in der Verlängerung noch unterlegen war. Und das mehr als verdient.

mehr lesen

Souveräner Abschluss

Ein paar Minuten dauerte es, bis die Zahnräder ineinander fanden, doch dann lief es – beinahe – wie geschmiert. Ein paar Unkonzentriertheiten trübten das Bild etwas, doch im Endeffekt konnte man mit der Vorbereitung im Großen und Ganzen zufrieden sein.

mehr lesen

Vorbereitungspflichtsieg

Mit Deutsch Wagram kam wiederum ein Gegner, der einige Klassen unterhalb angesiedelt ist, doch in der Vorbereitung wird herumprobiert – und da ist es gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner einfacher. Wie schwer es trotzdem war, zeigt das Ergebnis, denn Tore wollten nicht so einfach fallen.

mehr lesen

Glanzlos, trotzdem jugendlich routiniert

Das Cup-Aus musste erst einmal verdaut werden und auch einige Änderungen gab es aufgrund des unterklassigen Gegners. Doch unterschätzen durfte man diese „Simmering B“-Mannschaft auf gar keine Fälle. Trotzdem wurde es ein müheloser 8:1-Sieg, der bei entsprechender Ernsthaftigkeit eigentlich noch viel höher hätte ausfallen müssen.

mehr lesen

Verpatzter Auftakt

Wieder einmal drängt sich eine alte Fußballerweisheit in den Vordergrund: Wer die Tore nicht macht, bekommt sie. Und genau das musste Simmering mit beinharter Wucht spüren. Obwohl man 1:0 führte und Torchancen in Hülle und Fülle vorfand, konnte man sich noch in die Verlängerung retten, doch auch hier war das Glück nicht auf Seite der Hadkicker.

mehr lesen

Überblick KM:

25
1.SSC
FAC Am
5:1 (2:1)

1
1.SSC
25
54
57
2
1980
25
25
55
3
Red Star
25
36
53
4
FAC Am
25
35
48
5
Hellas
25
5
41

Überblick Frauen:

17
1.SSC
WSC 1b
4:1 (4:0)

1
1.SSC
17
34
44
2
SU Schönbrunn
17
61
43
3
Altera P 1b
17
6
32
4
Austria 1c
17
32
31
5
WSC 1b
17
12
25

Plan für aktuelle Woche