Meister der Wr. Frauen Landesliga: 1.SSC

Durch einen 3:0-Erfolg bei Dynama Donau errangen die Hadkickerinnen den Meistertiel der Wiener Landesliga der Frauen und spielt somit Relegation gegen den niederösterreichischen Meister um den Aufstieg in die 2. Bundesliga!

Die Hadkickerinnen begannen vorsichtig, schlossen ihre Angriffe gegen die massiv stehende Dynama-Abwehr nicht schnell ab, sondern versuchten mit Ballbesitz das Spiel zu kontrollieren. So dauerte es bis zur 10. Minute, ehe die ersten Schüsse in Richtung des gegnerischen Tores abgegeben wurden, die jedoch noch keine Gefährlichkeit ausstrahlten.
Nach genau einer Viertelstunde durfte der Simmeringer Anhang, der den Großteil der weit über 100 Zuseher ausmachte, dann endlich jubeln: Hauer setzte sich mustergültig auf der linke Seite durch und zirkelte eine perfekte Flanke auf Bandeva, die den perfekten Kopfball in die Maschen zur 1:0-Führung setzte.
Nun wurde auch das Simmeringer Spiel immer sicherer, doch vereinzelt versuchten die Brigittenauerinnen Nadelstiche zu setzen, die allerdings kein Problem für die wieder sehr gut agierende Defensive des 1.SSC darstellten.
Ein direkter Eckball von Hauer streifte die Außenstange, doch in der 31. Minute war es wieder ein Hauer-Eckball, den Stekovics zur 2:0-Führung verwandelte.
Simmering agierte weiter offensiv, konnte aber nur selten die vielbeinige Donau-Abwehr umspielen und keinen weiteren Treffer vor der Pause erzielen.
In der zweiten Halbzeit wurde das Heimteam nun etwas offensiver und das Spiel der Hadkickerinnen etwas fehleranfälliger, man spürte nun etwas die aufkommende Nervosität kurz vor dem großen Finale. Doch nun konnte sich auch Torhüterin Schweiger mehrmals auszeichnen, falls doch einmal eine Dynamo-Spielerin zum Abschluss kam und nicht von der Simmeringer Verteidigung gestoppt werden konnte.
Eine sehenswerte Aktion lieferte Vieru ab, als sie einen gegnerischen Angriff gerade noch unterbinden konnte und mit dem Befreiunsschlag über fast 40m die Unterkante der Latte traf. Leider sprang der Ball klar vor der Linie auf und Bandeva konnte das extrem hoch aufspringende Leder nicht mehr im Tor unterbringen.
Erst in der 81. Minute war dann der Meistertitel fixiert: Natürlich war es Stekovics, die einen ihrer Sololäufe gegen die aufgrund des offensiveren Spiels löchrigere Dynamo-Abwehr ansetzte und den 3:0-Endstand fixierte.
Beide Seiten hatten in den letzten Minuten noch einige Chancen, doch am Ergebnis änderte sich nichts mehr und mit dem Schlusspfiff brachen alle Dämme.
Das Frauenteam des 1.SSC marschierte somit in der schnellstmöglichen Zeit von der Gründung an über die 1.Klasse zum Meister der Wiener Frauen Landesliga und konnte somit innerhalb von einem Jahr den zweiten Meistertitel feiern.
Ein besonderer Dank gilt auch den Gastgeberinnen von Dynamo Donau, die nicht nur ein faires Spiel zeigten, sondern auch nach dem Schlusspfiff noch am Platz blieben und in Eigeninitiative den Simmeringer Spielerinnen am Weg zur Meisterteller-Übergabe applaudierend Spalier standen.
WFV-Präsident Robert Sedlacek und der WFV-Frauen-Obmann Karl Frank überreichten – wieder einmal – den begehrten Meisterteller dem Simmeringer Team samt Trainerstab und Funktionären, danach wurden die Meistermedaillen von BV-Stv. Miletic an das Team verteilt.
Jetzt steht vor Simmering nur mehr die Hürde „Relegation“ auf dem Weg in die 2. Bundesliga, hier geht es mit Hin- und Rückspiel gegen den niederösterreichischen Frauenmeister SV Weikersdorf – die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.


Dynamo Donau - 1. Simmeringer Sportclub 0:3 (0:2)
22.05.2022 18:00 Sportplatz First Vienna Football Campus (130 Zuseher)
Aufstellung: Sabrina Schweiger; Ina Schwarzbauer, Sevcan Gümüs (70. Pia Gossenreiter), Angelina Planas (70. Sarah Prack), Desiree Hauer, Iliyana Bandeva (70. Vanja Irninger), Daniela Nödl (70. Claudia Sliskovic), Enkeleida Veseli, Elena Vieru, Iris Stekovics (88. Flavia Recalde Baez), Anna Maria Corrias
Kader: Sabrina Erhart

Tore für Simmering: Iliyana Bandeva (15.), Iris Stekovics (31., 81.)


Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Frauen-Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

Alle Bilder von der Meisterfeier gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE RELEGATION
Termine werden noch bekannt gegeben.

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Datum: 22. Mai 2022

Schon wieder Meister! – Ein Saisonrückblick

Seit dem Bestehen des Teams in zwei gewerteten Saisonen zweimal Meister werden, das ist wohl derzeit einzigartig in der Geschichte des österreichischen Fußballs. Und doch wurde der zweite Aufstieg verwehrt, da man in der Relegation den Kürzeren zog.

mehr lesen

Relegation ganz knapp verloren

Nach der vorwöchigen 1:2-Niederlage in Weikersdorf hätte ein 1:0 im Rückspiel gereicht. Doch das Tor machten in diesem ausgeglichenen Spiel die Weikersdorfer und fixierten somit den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

mehr lesen

Knappe Niederlage im ersten Relegationsspiel

Obwohl man beim niederösterreichischen Landesligameister Weikersdorf zur Pause 1:0 in Führung lag, setzte es trotzdem eine knappe 1:2-Niederlage. Aber in einer Woche gibt es das Rückspiel auf der Had.

mehr lesen

Ein gebrauchter Cup-Abend

Was mit einem offenen Schlagabtausch anfing, kehrte sich immer mehr zu einer klare Angelegenheit für den Tabellenzweiten. Schlussendlich ein verdienter Sieg der SU Schönbrunn gegen zu unsicher wirkende Simmeringerinnen.

mehr lesen

Nächster Pyrrhussieg

Das Frauenteam verteidigte souverän die Tabellenführung, ließ dem zweiten Team des WSC keine Chance, doch wie auch beim gestrigen Herrenmatch war wieder einmal verletzungsbedingt Blaulicht bei einem Simmering-Spiel zu sehen.

mehr lesen

Überblick KM:

30
Red Star
1.SSC
2:3 (2:2)

1
1.SSC
30
65
72
2
1980
30
24
62
3
Red Star
30
51
62
4
FAC Am
30
43
57
5
Hellas
30
5
50

Überblick Frauen:

18
Dyn Donau
1.SSC
0:3 (0:2)

1
1.SSC
18
37
47
2
SU Schönbrunn
18
64
46
3
Austria 1c
18
34
34
4
Altera P 1b
18
3
32
5
Mariahilf
18
10
27

Keine Wochenpläne vorhanden!