Mit Abstand bei der Arbeit

Die Had wird flott gemacht

Die fußballlose Zeit beinhaltet für die Funktionäre und Vorstandsmitglieder keine Verschnaufpause. Einerseits muss der Fortbestand des Vereins gesichert werden, andrerseits gibt es genug Arbeit auf der Had, bei der alle gemeinsam mit nötigem Abstand mitanpacken.

So wurde in letzter Zeit der Platz gesäubert und von Gerümpel befreit, Sanierungsarbeiten in Angriff genommen – sofern es das handwerkliche Geschick zuließ – und vieles mehr. Aber es waren und sind auch Rückschläge zu verkraften, wie beispielsweise ein Wasserschaden in der Kantine, der als Folgeschaden noch einen Teilausfall des Stromnetzes nach sich zog.
Aber wir lassen uns nicht entmutigen, krempeln weiter die Ärmel hoch, um die Had wieder als Schmuckkästchen erstrahlen zu lassen und dem 1. Simmeringer Sportclub eine angemessene Heimstätte zu bieten.

Und dazu nochmals einen herzlichen Dank an unsere treuen Sponsoren, die es dem Verein ermöglichen, weiterhin den Umständne entsprechend stabil über die Runden zu kommen. Dass es auch anders laufen kann, sieht und liest man ja derzeit überall, als prominentestes Beispiel hat es derzeit Ebreichsdorf erwischt, die als letztjähriger Meister der Regionalliga Ost und derzeitige Tabellendritter den Spielbetrieb soweit zurückfahren, dass sie den Platz der 1b-Mannschaft in der kommenden Saison in der Gebietsliga einnehmen.
Und ob Ebreichsdorf das einzige „prominente“ Opfer bleiben wird, ist derzeit noch ungewiss.

Auch deswegen baut der 1.SSC vor und wird neben dem Relaunch der Website mit Ziel 15.5.2020 seine Fanartikel auch in einem Online-Fanshop anbieten – der ebenfalls mit reiner ehrenamtlicher Tätigkeit erstellt wurde.

Für die Neugierigen also zwei Fixtermine: Ab 1. Mai 2020 die neue Website begutachten und ab 15. Mai 2020 im Webshop virtuell flanieren!

Datum: 29. April 2020

Dank an unsere Bezirksräte!

Der 1. Simmeringer Sportclub bedankt sich herzlich bei den Bezirksräten Josef Sbrizzai, Christine Thalmayr, Werner Thalmayr und Ava Farajpoory von der Jungen Generation und natürlich bei Manual Kosazky, der neben seiner Bezirksratstätigkeit auch den Vorstand des 1.SSC verstärkt, für ihre Spende für den 1. Simmeringer SC.

mehr lesen

Das neue Stadion ist eröffnet!

Vor genau 100 Jahren war es soweit: Am 30.5.1920 wurde der neue „Simmeringer Platz“ eröffnet. 12.000 Zuseher fanden den Weg ins Stadion, konzipiert war es für 40-50.000 und obwohl es noch nicht ganz fertig gestellt war, war es damit das größte Stadion Österreichs – die Hohe Warte wurde erst ein Jahr später eröffnet, offiziell für 80.000 Zuseher und war somit das größte Stadion Kontinentaleuropas.

mehr lesen

Lernclub eröffnet!

Der erste Schritt ist wieder einmal gemacht: Am Montag, dem 18.5.2020 wurde der „neue“ Lernclub auf der Simmeringer Had eröffnet! Mit dabei waren nicht nur die beiden Pädagogen Mirko Sraihans, seines Zeichens Obmann des 1.SSC und Dejan Slamarski, eine der Stützen der Kampfmannschaft, sondern auch Stadtschulrat Heinrich Himmer und Bezirksvize Thomas Steinhart.

mehr lesen

Reales Spiel, fiktive Tickets, ein Ziel

Die Austria aus Lustenau, seines Zeichens diesjähriger Cupfinalist, startet eine Aktion im Kampf gegen Corona. Mit einer Ticketaktion setzt sie ein Zeichen, dass viele traditionsreiche Fußballvereine ums Überleben kämpfen.

mehr lesen

Es geht wieder los!

Ab 18.5.2020 geht es wieder los: Training, Lernclub, Sportkantine! Alle Infos wurden den Spielern/Eltern mitgeteilt und hier gibt es sie nochmals.

Zusätzlich hat die Österreichische Bundessportorganisation (Sport Austria) einen offenen Brief an die Regierung gestellt, den wir natürlich auch hier veröffentlichen.

mehr lesen

Überblick KM:

17
Siemens
1.SSC
1:1 (0:1)

1
1.SSC
17
42
44
2
Ostbahn
17
23
37
3
Columbia
17
24
36
4
Helfort
17
14
36
5
FAC Am
17
23
35

Überblick Frauen:

11
Alxingerg
1.SSC
0:4 (0:4)

1
AKA Austr 1b
11
55
28
2
1.SSC
11
41
26
3
Viktoria
11
42
25
4
Schönbrunn
11
10
22
5
Altera P 1c
11
12
17

Plan für aktuelle Woche