Relegation ganz knapp verloren

Nach der vorwöchigen 1:2-Niederlage in Weikersdorf hätte ein 1:0 im Rückspiel gereicht. Doch das Tor machten in diesem ausgeglichenen Spiel die Weikersdorfer und fixierten somit den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Nervös begann das Spiel der Hadkickerinnen, trotzdem verlief die Anfangsphase sehr ausgeglichen. Die mitgereisten Anhänger aus Weikersdorf sorgten zwar für Stimmung, doch diese bestand weniger im Anfeuern der eigenen Mannschaft, sondern viel mehr mit tiefen Beschimpfungen des Gegners. Damit wird sich zumindest der Anhang nicht viele Freunde in der zweithöchsten Spielklasse machen.
Torchancen waren zuerst Mangelware, beide Teams konzentrierten sich viel mehr darauf, kein Gegentor zu bekommen, spielten ruhig von hinten raus, doch beide Defensivreihen agierten hochkonzentriert und ließen zumindest in der ersten halben Stunde keine Torgefahr aufkommen.
Nach einer halben Stunde jedoch gab es den ersten Aufreger, als die Gäste nur das Gebälk des Simmeringer Tores trafen. Doch prompt im Gegenzug traf auch Stekovics mit einem Weitschuss nur die Latte des Weikersdorfer Tores.
So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Der Beginn der zweiten Hälfte ließ jedoch vor allem den Simmeringer Anhang hoffen, denn die Hadkickerinnen übernahmen immer mehr das Kommando und erspielten sich nun auch Torchancen, doch Veselis, Stekovics, Hauers und Gümüs Abschlüsse verfehlten entweder das Tor oder fielen eine Spur zu unplatziert aus. Pech hingegen hatte Bandeva, die aus spitzem Winkel nur den Torpfosten traf.
Wie aus dem Nichts entstand dann in der 65. Minute der 1:0-Führungstreffer für die Gäste, der die Hadkickerinnen kurzzeitig komplett aus der Bahn warf. Doch nach ein paar Schockminuten drängte man den Gegner in deren Hälfte, doch Weikersdorf zog sich auch zurück und verlegte sich bei diesem Zwischenstand verständlicherweise auf Konter, die jedoch das restliche Spiel ausblieben.
Simmering versuchte es immer wieder, doch die dicht gestaffelte Abwehr ließ vor allem im Strafraum kein Kombinationsspiel mehr zu. Wurde es schließlich doch gefährlicher und zeichnete sich eine Torchance ab, griffen die Niederösterreicherinnen auch zu härteren Maßnahmen und handelten sich so auch einige gelbe Karten ein.
Einige Halbchancen erspielte man sich noch, doch ein Tor für Simmering wollte an diesem Tag nicht fallen. Schlussendlich blieb es beim 0:1 in diesem umkämpften Relegationsmatch und der 1.SSC gratuliert Weikersdorf zum Aufstieg in die 2.Bundesliga!
Trotz alledem wurden nach dem KM-Match gemeinsam mit den Herren die beiden Meistertitel in dieser Saison noch ausgiebig gefeiert, denn man darf nicht außer Acht lassen, was dieses Simmeringer Frauenteam in der kurzen Zeit ihres Bestehens erreicht hat: Zwei Meistertitel seit der Gründung des Teams in der kürzest möglichen Zeit!



1. Simmeringer Sportclub - Weikersdorf 0:1 (0:0)
18.06.2022 13:30 Sportplatz Simmeringer Had (150 Zuseher)
Aufstellung: Sabrina Schweiger; Ina Schwarzbauer, Desiree Hauer, Sevcan Gümüs, Angelina Planas, Iliyana Bandeva, Daniela Nödl, Enkeleida Veseli, Elena Vieru, Iris Stekovics, Anna Maria Corrias
Kader: Sabrina Erhart, Simone Seyser, Pia Gossenreiter, Neda Shokry-Kanada, Flavia Recalde Baez

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Relegations-Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.
Alle Bilder von der Meisterfeier gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Datum: 19. Juni 2022

Mühsamer Sieg

Regen, Sonnenschein, anbrechende Dunkelheit – so wie die äußeren Umstände waren, hatte auch das Spiel viel zu bieten. Von anfänglichen Schwierigkeiten bis hin zum mehr als verdienten 3:2-Sieg.

mehr lesen

Erfolgreicher Vorbereitungsauftakt

Viel Neues gibt es auch beim Frauenteam zu sehen, vom Trainergespann über neue Spielerinnen bis hin zu neuen Spielsystemen, die nach dem Abgang von Stekovic dringend benötigt werden. Und beim ersten Match hat das alles gleich einmal sehr gut funktioniert.

mehr lesen

Schon wieder Meister! – Ein Saisonrückblick

Seit dem Bestehen des Teams in zwei gewerteten Saisonen zweimal Meister werden, das ist wohl derzeit einzigartig in der Geschichte des österreichischen Fußballs. Und doch wurde der zweite Aufstieg verwehrt, da man in der Relegation den Kürzeren zog.

mehr lesen

Knappe Niederlage im ersten Relegationsspiel

Obwohl man beim niederösterreichischen Landesligameister Weikersdorf zur Pause 1:0 in Führung lag, setzte es trotzdem eine knappe 1:2-Niederlage. Aber in einer Woche gibt es das Rückspiel auf der Had.

mehr lesen

Überblick KM:

15
1.SSC
Wienerberg
1:1 (1:0)

8
Mauer
1
0
1
9
Wienerberg
1
0
1
10
1.SSC
1
0
1
11
Gerasdorf
1
-1
0
12
Helfort
1
-1
0

Überblick Frauen:


1
1.SSC
0
0
0
1
WSC 1b
0
0
0
1
Landhaus 1b
0
0
0
1
SU Schönbrunn
0
0
0
1
Neusiedl
0
0
0
1
Austria 1c
0
0
0
1
Mariahilf
0
0
0
1
Dyn Donau
0
0
0
1
Altera P
0
0
0
1
Viktoria
0
0
0

Plan für aktuelle Woche