Zweiten Platz gesichert

3:0-Erfolg gegen FAC-Amateure

Im Kampf um Platz 2 konnten die Hadkicker die Amateure des FAC in ihre Schranken weisen, auch wenn das Spiel lange Zeit trotz eines Mattes-Treffers auf des Messers Schneide stand, da Simmering eine Chance um die andere liegen ließ. Doch mit dem zweiten Treffer durch Frljuzec und schließlich mit dem 3:0 durch Özdemir fiel der Sieg auch in dieser Höhe verdient aus.
Das Spiel begann eigentlich ziemlich ausgeglichen, obwohl die Heimischen diesmal auf Misuric und noch immer auf Berger verzichten mussten und so die gesamte Innenverteidigung ersetzen mussten.
Simmering versuchte den Spielaufbau, doch die Floridsdorfer begannen schon hoch zu pressen, sodaß ein paar lange Bälle ins Nirgendwo das erste Ergebnis waren. Jedoch bereits in der vierten Minute bewies Mattes sein Können und zirkelte einen Freistoß aus 25m ins kurze Kreuzeck zur 1:0-Führung für die Hadkicker.
Dieses Tor gab den Hausherren weiteren Auftrieb und die Kombinationen wurden schon etwas besser, wenn auch die Genauigkeit noch fehlte. Aber auch die FAC-Youngsters spielten munter mit, konnten aber keine richtige Torchance für sich verzeichnen.
Währenddessen häuften sich nun die Chancen der Simmeringer, doch Frljuzec und Rossak konnten sie nicht nutzen.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit erzeugten nun die Gäste wesentlich mehr Druck, die Hadkicker schienen mental noch in der Kabine zu sein und es wurde zum ersten Mal richtig gefährlich. Doch bereits nach wenigen Minuten konnten die Hadkicker das Spiel wieder an sich reißen und trugen nun auch die Angriffe wesentlich abgeklärter vor. Nach genau einer Stunde dann brachte Vlcek eine seiner gefährlichen Flanken wieder vor das Tor, wo am langen Eck Frljuzec den Ball zum 2:0 ins und sich neben das Tor beförderte, wobei er sich am Oberschenkel leicht verletzte, aber trotzdem noch fast bis zum Schlußpfiff weiterspielen konnte.
Nun kam die Simmeringer Routine ins Spiel, auch wenn sie neben den 1b- bzw. Amateurmannschaften das jüngste Team in dieser Liga stellen. Sie trugen ruhig ihre Angriffe vor, während die Gäste übergingen, schnell vor das Tor zu kommen. So kam es auf beiden Seiten zu Torchancen, wobei die besseren wiederum die Hadkicker für sich verbuchen konnten, jedoch nichts zählbares raussprang.
Erst zehn Minuten vor Schluß spritzte Özdemir zwischen dem gegnerischen Tormann und einem Abwehrspieler dazwischen und luchste ihnen den Ball ab, den er dann nur noch im leeren Tor zum 3:0-Endstand versenkte.
Eigentlich war es ein faires Spiel, auch wenn es sechs gelbe Karten gab, wobei diese sehr streng ausgelegt wurden. Auch der gegnerische Trainer Mario Handl hatte seinen Anteil am ruhigen Spiel, in dem er seine Mannschaft auf den Fußball fixierte, anstatt bei brenzligen Situationen noch nachzulegen.
1. Simmeringer SC – FAC Amateure 3:0 (1:0)
4.5.2019 16 00 Simmeringer Had (100 Zuseher)
Aufstellung: Manuel Jagschitz; Michal Vlcek, Patrick Sura, Eric Eberl, Dino Halilovic, Christoph Mattes (81. Ömer Topal), Andreas Rossak, Nikola Frljuzec (84. Szymon Handzel), Kadir Tuna (73. Muhammet Özdemir), Dejan Slamarski, Özkan Yücel
Kader: Sebastian Smolenak; Jayson Singca
Tore für Simmering: Christoph Mattes (4.), Nikola Frljuzec (60.), Muhammet Özdemir (80.)

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)
Alle Bilder vom Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.
VORANZEIGE
Samstag, 11. Mai 2019, 16:00h: Auswärtsmatch bei A11-Rapid Oberlaa (U23: 13:45h)

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Datum: 4. Mai 2019

Abschied und Neubeginn

Nach vielen Jahren verlassen uns Roli und Petra aus gesundheitlichen Gründen. Jahrelang waren sie ein Fixpunkt auf der Had, sei es als Nachwuchstrainer, als Zeugwarte oder wie in den letzten Jahren als Kantineure.

mehr lesen

Premiere, Konzerte und Abschiede

Nicht nur Spieler kommen und gehen, auch andere, langjährige Vereinsmitarbeiter zieht es weiter. Und das Ganze lässt sich dann auch noch mit einer Videopremiere und zwei Konzerten verknüpfen.

mehr lesen

Endlich geht es wieder los!

Nach Monaten des sportlichen Lockdowns ist es endlich wieder soweit:Körperkontaktsportarten dürfen wieder ohne Einschränkungen ab 1.7.2020 betrieben werden! Somit beginnt der Nachwuchs wieder mit dem „Volltraining“ und auch die ersten Freundschaftsspiele sind bereits terminisiert.

mehr lesen

Eine Reform für die Großen – das Schicksalsjahr 1974

Was hat das Jahr 1974 mit der ÖFB-Entscheidung, die Saison 2019/2020 zu annulieren gemeinsam? Eigentlich gar nichts, bis auf einen Punkt, auf den sich das gesamte Rechtsgutachten des ÖFB stützt, was von genau jenem ÖFB 1974 ausgehebelt wurde – zum Vorteil der „Großen“ und zum Untergang der „Kleinen“.

mehr lesen

Überblick KM:

6
FAC Am
1.SSC
: (:)

1
1.SSC
0
0
0
2
Ostbahn
0
0
0
3
Columbia
0
0
0
4
Helfort
0
0
0
5
FAC Am
0
0
0

Überblick Frauen:

1
Siemens
1.SSC
: (:)

1
AKA Austr 1b
0
0
0
2
1.SSC
0
0
0
3
Viktoria
0
0
0
4
Schönbrunn
0
0
0
5
Altera P 1c
0
0
0

Plan für aktuelle Woche