Serie gerissen

0:1-Heimniederlage gegen ASV 13

Jede Serie reißt mal ab, aber gerade heute war es besonders bitter.
Simmering rannte die ersten 25 Minuten an, erspielte sich einige Chancen, doch entweder retteten die Gäste mit vereinten Kräften oder der Abschluß landete am Kunstrasen. ASV 13 kam in dieser Zeit genau einmal vor das Simmeringer Tor, das dafür aber brandgefährlich. Doch glücklicherweise machte es der gegnerische Stürmer den Simmeringern gleich und verfehlte das Tor, sodaß der Ball am ehemaligen Zielpunktparkplatz landete.
Doch in der 28. Minute machten es die Gäste besser, als sie die Hausherren auskonterten, die sich jedoch in der Abwehr äußerst ungeschickt anstellten und so das 0:1 kassierten.
Mit diesem Tor riss auch der Spielfluß der Hadkicker und es machte sich verunsicherung breit. Dazu kam noch, dass sich Santner verletzte und so das Spiel nicht mehr an sich reissen konnte.
Die zweite Halbzeit begann dann ähnlich, wie die erste endete, erst in der 53. Minute konnten die Simmeringer auf sich aufmerksam machen, allerdings nicht in dieser Form: Nach einer Tätlichkeit eines ASV 13-Spielers gegen Kröhn ließ sich dieser ebenfalls zu einer Tätlichkeit hinreissen und sah dafür die rote Karte – der Gegner ging leer aus, was nicht die erste und letzte Fehlentscheidung des insgesamt nicht sattelfesten Spielleitertrios war.
Doch mit einem Mann weniger konnten die Hadkicker wieder das Spiel an sich reissen und schnürrten den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Doch auch wieder konnten die besten Chancen nicht genutzt werden.
In den Kontern blieb ASV 13 ständig gefährlich, doch scheiterten immer wieder am überragenden Simmeringer Schlußmann Smolenak.
Trotzdem wäre nach dieser Leistung, vor allem in jenen knappen 40 Minuten, in denen die Simmeringer zu zehnt den Gegner an die Wand spielten, ein Unentschieden mehr als verdient gewesen.

1. Simmeringer SC – ASV 13 0:1 (0:1)

7.10.2017 15 30 Simmeringer Had (110 Zuseher)

Aufstellung: Sebastian Smolenak; Sebastijan Maric (46. Dragan Markic), Michal Vlcek, Christopher Grafl, Dino Halilovic, Christopher Kröhn, Mario Santner (46. Ömer Topal), Nikola Tadic (66. Kadir Tuna), Marcel Nagl, Eric Eberl, Christian Berger

U23: 4:5 (2:2)

IMG_2514.JPG
IMG_2514.JPG
IMG_2526.JPG
IMG_2526.JPG
IMG_2528.JPG
IMG_2528.JPG
IMG_2529.JPG
IMG_2529.JPG
IMG_2530.JPG
IMG_2530.JPG
IMG_2532.JPG
IMG_2532.JPG
IMG_2534.JPG
IMG_2534.JPG
IMG_2536.JPG
IMG_2536.JPG
IMG_2537.JPG
IMG_2537.JPG
IMG_2539.JPG
IMG_2539.JPG
IMG_2540.JPG
IMG_2540.JPG
IMG_2546.JPG
IMG_2546.JPG
IMG_2551.JPG
IMG_2551.JPG
IMG_2553.JPG
IMG_2553.JPG
IMG_2554.JPG
IMG_2554.JPG
IMG_2555.JPG
IMG_2555.JPG
IMG_2556.JPG
IMG_2556.JPG
IMG_2558.JPG
IMG_2558.JPG
IMG_2560.JPG
IMG_2560.JPG
IMG_2562.JPG
IMG_2562.JPG

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Freitag, 13. Oktober 2017, 19:30h: Auswärtsmatch in Hirschstetten

Comments are closed.

Vorschau Kampfmannschaft
Events
Partner Projekt
Austria Wien

IPS
Links
ASKÖ

Wettbasis

Wetter
2. Landesliga
Mannschaft Sp. S U N T+ T- TD Pkt
WAF Vorwärts 15 13 1 1 43 5 38 40
ASV 13 15 10 4 1 32 11 21 34
Fortuna 05 15 9 3 3 43 20 23 30
Hellas Kagran 15 9 3 3 40 17 23 30
1. S S C 15 9 2 4 34 14 20 29
Red Star 15 6 6 3 26 19 7 24
Siemens 15 6 5 4 29 21 8 23
Vienna 1b 15 6 1 8 33 27 6 19
Helfort 15 YS 15 5 4 6 20 27 -7 19
NAC 15 5 1 9 27 29 -2 16
Hirschstetten 15 4 4 7 21 28 -7 16
L.A. Riverside 15 3 7 5 26 34 -8 16
LAC-Inter 15 4 3 8 22 28 -6 15
Stadlau 1b 15 4 1 10 24 42 -18 13
A11 - R.Oberlaa 15 2 3 10 15 40 -25 9
Süssenbrunn 15 0 2 13 9 82 -73 2