Ein Last Christmas der „alten“ Had

Doch die neue kommt bald. In den letzten Tagen begannen die Abrissarbeiten der uns bekannten Simmeringer Had. Die Garage, die Holzkantine, die Sitze und der alte Platz sind bald Geschichte. Doch im Sommer wird die Simmeringer Had im neuen Glanz erstrahlen – mit Tribüne und Kabinen-/Kantinentrakt auf der gegenüberliegenden Seite, neue Sitzreihen auf der Terassenseite und einem neuen Spielfeld.

Datum: 23. Dezember 2022

Happy New Year!

Der 1.Simmeringer Sportclub wünscht allen seinen Spielern, Funktionären, Eltern, Fans und Unterstützern ein frohes, erfolgreiches neues Jahr 2024!

mehr lesen

Mit 60 darf man jetzt wohl „Legende“ sagen

Privatlehrer, Lehrer, Direktor – Nachwuchstrainer, Nachwuchsleiter, Obmann; wie im beruflichen, so auch im Fußball wurde nicht nur das Amt immer höher, sondern auch die Verantwortung immer größer. Nun feierte unser Obmann Miroslav Sraihans seinen 60. Geburtstag mit der „Simmeringer Familie“.

mehr lesen

Den Sponsoren die neue Had vorgestellt

Am 9.11.2023 konnten sich die treuen Sponsoren des 1.Simmeringer SC ein Bild von der neuen Had machen. Auch wenn noch nicht alles fertig und perfekt ist, ihre Werbebanden konnten die Sponsorenvertreter mit den beiden Kampfmannschaftsspielern Berger und Soura bereits bewundern.

mehr lesen

Neuer Start im Frauen-Nachwuchsfußball

In der Vorwoche ist es bereits auf den Social-Media-Kanälen des 1. Simmeringer Sportclubs verkündet worden, dass das Frauenteam aus der Meisterschaft zurückgezogen wurde. Allerdings starten wir nun mit einer U14-Mädchenmannschaft in der Frauen-Nachwuchsliga.

mehr lesen

Überblick KM:

15
1.SSC
Mannswörth
1:2 (0:2)

11
Gerasdorf
15
-11
16
12
A XIII
15
-10
14
13
1.SSC
15
-16
14
14
Hellas
15
-14
12
15
Schwechat
15
-14
12

Überblick Nachwuchs:

U18:
11
Vienna
1.SSC
5:1 (2:1)
U16:
11
Vienna
1.SSC
4:2 (3:1)
U15:
11
Vienna
1.SSC
5:4 (2:1)
U14:
11
Vienna
1.SSC
1:1 (1:0)

8
Mauer
44
3
60
9
Stadlau
44
-26
55
10
Vienna
44
-19
54
11
Schwechat
44
-22
50
12
1.SSC
44
-54
41

Plan für aktuelle Woche