Frauen

Gratulationen und Ehrungen

Nicht nur der WFV gratulierte auf seiner Website und auf Facebook, auch Aleksandar Dragovic war als Gratulant zu besuch, vor allem um der Torschützenköniging Sevcan Gümüs zu Gratulieren.

Meister! Aufstieg!

Das letzte Saisonspiel hätte die endgültige Entscheidung bringen sollen, doch die Alxingergasse konnte keine Elf mehr auf den Rasen schicken. So stand der Meistertitel und der zugehörige Aufstieg in die Frauenlandesliga bereit vorzeitig fest. Nach der unsäglichen Corona-Saison konnte das Team im zweiten Jahr des Bestehens den ersten Titel in Mindestzeit holen!

Fast am Ziel

Wenn Simmering nächstes Wochenende hoch verliert und die AKA Austria hoch gewinnt und einen Rückstand in der Tordifferenz von 45 Toren aufholt, ja dann könnte den Hadkickerinnen der Meistertitel noch abhanden kommen. Aber man will beim letzten Match genauso wie in allen anderen Spielen zuvor das Spielfeld als Sieger verlassen. Auch wenn das heute ein Kraftakt war.

Fortsetzung des schwarzen Wochenendes

Wie die Herren tags zuvor musste auch das Frauenteam eine Vorbereitungsniederlage einstecken. Zum ersten Mal verlor man gegen den Dauer-Vorbereitungsgegner Dynama Donau – und das leider sogar verdient.

Die Form konserviert

Im Vorjahres-Cup gab es für die Hadkickerinnen noch eine 0:1-Niederlage gegen den FSC FAV, doch diesmal in der Vorbereitung zeigten sie ihr wahres Gesicht, spielten ihr gewohntes Spiel und fertigten die eine Liga höher ansässigen Favoritner mit 16:0 ab.

Auch ein Tabellenführer braucht Verstärkungen

Das Transferfenster neigt sich dem Ende zu und auch das Frauenteam des 1.SSC hat einige Verstärkungen geholt, die Erfahrungen in teilweise wesentlich höheren Ligen bereits vorweisen können.
Und alle haben gemeinsam ein Ziel: Die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg!

Tabellenspitze souverän bestätigt

Im Schlagerspiel der 9. Runde trafen die Hadkickerinnen auf die Drittplatzierte Wiener Viktoria, die sich zwar mit allen Mitteln wehrten, sogar kurzfristig in Führung ging, doch schlussendlich musste auch sie einsehen, das in dieser Saison kein Weg am 1.SSC vorbeiführen kann.

Mit 37 Toren zum Rekord

37:1 – was sich nicht einmal noch wie ein Handball-Ergebnis anhört war das Endergebnis des Frauenteams des 1.SSC gegen DSG GEPS 20 Girls. Eigentlich ein weiteres Spiel, das zeigt, dass Simmering so schnell wie möglich zumindest eine Liga rauf gehört.

Auswärts, und doch zuhause

Unser Frauenteam bestreitet am Freitag ihr Auswärtsmatch gegen DSG GEPS zuhause, also ein Auswärtsmatch auf der Had.

Wie es aufgrund der aktuellen Neuerungen wegen der Covid-19-Krise, die ab Freitag gelten werden, weitergeht, erfährt ihr hier – also schaut ab und zu, aber vor allem vor dem Match hier noch rein!

Der nächste überzeugende Sieg

Gerade nach Siegen gegen Mitfavoriten passieren gegen vermeintlich leichtere Gegner schmerzhafte Ausrutscher, doch das gesamte Frauenteam inklusive Betreuer zeigte auch hier eine überzeugende Leistung, beherrschten Spiel und Gegner.

Frauenteam aktuell

Letztes Spiel


Aktuelle Tabelle

1
1. Simmeringer Sportclub
0
0
0
0
0
0
0
0
2
Altera Porta 1b
0
0
0
0
0
0
0
0
3
Dynamo Donau
0
0
0
0
0
0
0
0
4
FK Austria Wien 1c
0
0
0
0
0
0
0
0
5
First Vienna FC 1894 1c
0
0
0
0
0
0
0
0

Ältere Artikel

Beim schärfsten Konkurrenten gewonnen

Keine Zuschauer, kaltes Wetter, ungeliebter Kunstrasen – nicht die besten Voraussetzungen, doch das Simmeringer Frauenteam widersetzte sich dem und brachte dieses schwierige Spiel mit einem vielumjubelten 1:0-Sieg über die Zeit.

mehr lesen

Geisterspiel am Sonntag bei der AKA Austria 1b

Nach derzeitigem Stand findet das Frauenmatch am Sonntag, 11.10.2020, 16h, bei der AKA Austria Wien 1b statt, allerdings wird es ein Geisterspiel werden, es werden also keine Zuseher auf das Akademiegelände gelassen.

mehr lesen

Der nächste überzeugende Sieg

Der Ex-Klub einiger Simmeringer Spielerinnen war zu Gast und dementsprechend auch die Anspannung und dementsprechend dauerte es beinahe bis zur Halbzeitpause, bis die Hadkickerinnen aber dann gleich mit einem Doppelpack die Weiche zum Sieg stellten – überhaupt gab es die Tore generell nur im Doppelpack.

mehr lesen

Die Tormaschine rollt weiter

Wieder benötigten die Hadkickerinnen eine Anlaufphase in der ersten Halbzeit, bevor sie wieder in der zweiten Halbzeit zuschlugen. Und obwohl Torfrau Schweiger noch fehlte, ersetzte sie Marsch mit einem Shoot-Out.

mehr lesen

Der Motor kommt immer besser ins Laufen

Ein schnelles Tor, ein schneller Ausgleich und schon war das Spiel gekippt – doch nur für ein paar Minuten. Denn dann wurde der Bezirksnachbar überrollt, vor allem in der zweiten Halbzeit dominierten die ersatzgeschwächten Hadkickerinnen nach belieben und feierten den nächsten Kantersieg.

mehr lesen

Zäh begonnen, überzeugend geendet

Die erste Halbzeit ließ einiges zu wünschen übrig, obwohl man klar überlegen war. Doch die zweite Halbzeit entschädigte für alles und zeigte die Überlegenheit der Hadkickerinnen.

mehr lesen

Altbekannter Gegner – und wieder gewonnen

Vor über einem Jahr bestritt unser Frauenteam ihr erstes Match gegen Dynama Donau, im Frühjahr gab es natürlich auch ein Vorbereitungsspiel und nun traf man schon zum dritten Mal aufeinander. Und wieder gab es einen Sieg für die Hadkickerinnen.

mehr lesen

Mund abputzen, weitermachen

Wenn mehr als das halbe Team fehlt, keine Ersatzspielerin aufgestellt werden kann und man dann auch noch nach einigen Minuten zu zehnt weiterspielen muss, dann gibt es sogar für das Simmeringer Frauenteam gegen einen höherklassigen Gegner, wie es am Donnerstag Laxenburg war, eine empfindliche Niederlage.

mehr lesen

Überblick KM:


1
1.SSC
0
0
0
2
1210 Wien
0
0
0
3
1980
0
0
0
4
A11-RO
0
0
0
5
Columbia
0
0
0

Überblick Frauen:


1
1.SSC
0
0
0
2
Altera P 1b
0
0
0
3
Dyn Donau
0
0
0
4
Austria 1c
0
0
0
5
Vienna 1c
0
0
0

Keine Wochenpläne vorhanden!