Nachgeholte drei Punkte

Windiger 3:1-Erfolg bei Helfort

Ungewöhnliche Anstoßzeit zu einem ungewöhnlichem Datum, trotzdem konnte das annulierte 1:1 in einen 3:1-Sieg umgemünzt werden, und das wieder einmal verdient. Wegen einiger Ausfälle brauchten die Simmeringer etwas Zeit, um ins Spiel zu kommen, doch zeigten sie den Hausherren ihre Grenzen auf.

Durch die Verletzungen von Berger, aber vor allem jener von Mattes fehlte vor allem in der ersten Halbzeit die Kreativität, was aber auch dem Kunstrasen und dem starken Wind geschuldet war. Die Hadkicker kamen zwar zu einigen Chancen, aber eine so richtige Hunderprozentige war nicht dabei. Die beste hatte noch Halilovic, der den Ball aber nicht mehr ordentlich mit seinen linken Fuß plazieren konnte und bei einer Ecke streiften Misuric und Eberl nur um Haaresbreite am Ball und somit am Einnicken ins Tor vorbei.
Helfort war annähernd ebenbürtig, jedoch hauptsächlich bedacht, ihre Abwehr nicht zu entblößen, sodaß Rossak sich mit vier Gegenspielern herumschlagen musste und von ihnen nicht gerade zimperlich behandelt wurde, was dem Schiedsrichter jedoch nicht genug für Foulpfiffe war.
Die zweite Halbzeit konnte nur besser werden und da Misuric verletzt zur Halbzeit raus musste, wurde gleich die Abwehr umgestellt und Frljuzec kam, um Rossak vorne zu unterstützen und zu entlasten. Und das war bereits in den ersten Minuten der zweiten Hälfte zu sehen. Doch erst ein sehenswerter Weitschuß von Frjluzec senkte sich hinter dem Torhüter zur Simmeringer 1:0-Führung ins Tor und stieß die Tür zu einem Spiel auf, dass den Tabellenpositionen beider Teams entsprach.
Quasi im Gegenzug war die Simmeringer Defensive einmal desorientiert und das nutzten die Hausherren zum Ausgleich – und nun wollten beide Mannschaften das Spiel gewinnen, wobei Helfort eher auf die rustikale Art und Weise die Punkte holen wollte, doch Simmering fing endlich wieder an Fußball zu spielen und probierte es auch mit einigen Schüssen aus der zweiten Reihe, die jedoch allesamt ihr Ziel verfehlten.
Als man dann schon fast mit einem Unentschieden und einer Wiederholung des ersten Matches rechnete, zeigte die Helforter Defensive, die bis dahin doch souverän agierte, zum ersten Mal technische Schwächen, brachte den Ball nicht vom Tor weg, sodaß Frljuzec in der 78. Minute der Ball vor die Füße sprang und er ihn nur noch aus zwei Metern ins leere Tor schieben musste.
Nun wollten die Heimischen alles nach vorne werfen, doch Chancen konnten sie keine mehr kreieren, viel mehr festigte Simmering die Defensive und war mit blitzschnellen Gegenstößen wesentlich gefährlicher. So verzogen Vlcek und Halilovic nur knapp, ehe Rossak in der 89. Minute mit dem 3:1 die endgültige Entscheidung für die Hadkicker gelang.
Die restlichen Minuten bis zum Schluß waren ein Schaulaufen der Simmeringer in punkto sicherer Ballbesitz.

Helfort 15 Dinamo Young Stars – 1. Simmeringer SC 1:3 (0:0)

1.5.2019 11 00 Helfort-Platz (70 Zuseher)

Aufstellung: Manuel Jagschitz; Michal Vlcek (90+3. Muhammet Özdemir), Patrick Sura, Eric Eberl, Dino Halilovic, Mustafa Shamandi, Andreas Rossak (90+1. Szymon Handzel), Slaven Misuric (46. Nikola Frljuzec), Kadir Tuna, Dejan Slamarski, Özkan Yücel
Kader: Sebastian Smolenak; Ömer Topal

Tor für Simmering: Nikola Frljuzec (52., 78.), Andreas Rossak (89.)

IMG_7635.JPG
IMG_7635.JPG
IMG_7640.JPG
IMG_7640.JPG
IMG_7642.JPG
IMG_7642.JPG
IMG_7644.JPG
IMG_7644.JPG
IMG_7645.JPG
IMG_7645.JPG
IMG_7652.JPG
IMG_7652.JPG
IMG_7658.JPG
IMG_7658.JPG
IMG_7660.JPG
IMG_7660.JPG
IMG_7662.JPG
IMG_7662.JPG
IMG_7666.JPG
IMG_7666.JPG
IMG_7668.JPG
IMG_7668.JPG
IMG_7672.JPG
IMG_7672.JPG
IMG_7684.JPG
IMG_7684.JPG
IMG_7693.JPG
IMG_7693.JPG
IMG_7696.JPG
IMG_7696.JPG
IMG_7701.JPG
IMG_7701.JPG
IMG_7705.JPG
IMG_7705.JPG
IMG_7706.JPG
IMG_7706.JPG
IMG_7711.JPG
IMG_7711.JPG
IMG_7726.JPG
IMG_7726.JPG

Fotos: Thomas Ruttinger (1. Simmeringer SC)

Alle Bilder vom Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.

VORANZEIGE
Samstag, 4. Mai 2019, 16:00h: Heimmatch gegen FAC Amateure (KEIN U23-Match!)

Comments are closed.

Vorschau Kampfmannschaft
Meisterschaft
01.06.2019, 18:15 h
1.Simmeringer SC - Hirschstetten
Sportplatz Simmeringer Had

Nachwuchsturniere des 1.SSC
Partner Projekt
Austria Wien

IPS
Links
ASKÖ

Wettbasis

Wetter
2. Landesliga
Mannschaft Sp. S U N T+ T- TD Pkt
Vienna* 27 22 3 2 107 22 85 69
1. S S C 27 20 4 3 84 23 61 64
Red Star 27 13 9 5 64 28 36 48
FAC Amateure 27 12 8 7 58 42 16 44
Helfort 15 27 13 5 9 51 43 8 44
Hellas Kagran 27 12 4 11 53 51 2 40
LAC-Inter 26 12 3 11 42 47 -5 39
Fortuna 05 26 11 5 10 53 53 0 38
Gersthofer SV 26 11 3 12 47 49 -2 36
A11-R.Oberlaa 27 10 6 11 40 59 -19 36
Stadlau 1b 26 10 5 11 41 54 -13 35
Siemens 27 9 5 13 45 50 -5 32
NAC 27 8 6 13 38 62 -24 30
L.A. Riverside 26 6 6 14 33 53 -20 24
Ankerbrot 26 2 6 18 31 76 -45 12
Hirschstetten 27 2 2 23 22 97 -75 8
* Rückreihung bei Punktegleichheit