Erste Meisterschaftsniederlage nach 308 Tagen

Am 23.10.2021 setzte es am FAC-Platz ein 0:2 gegen die dortigen Amateure. Am 27.8.2022 gab es nun mit dem selben Ergebnis die erste Niederlage gegen Post SV. Doch diesmal in der Stadtliga.

Nach über zehn Monaten setzte es für die Hadkicker wieder eine Niederlage. Doch gerade gegen Post SV, die dank Corona zweimal als Letzte dem Abstieg entkamen und erst in der Vorsaison wieder in die Spur fanden, erwartete man dies nicht.

Unglücklich verlief es auch für die U23, die nur noch den Anschlusstreffer zum 2:3 kurz vor Schluss schaffte.

(Einen detailierter Spielbericht gibt es wegen Urlaubsabwesenheit nicht)


1. Simmeringer Sportclub - Post SV 0:2 (0:1)
( Zuseher)
Aufstellung: Manuel Jagschitz; Roman Holzgethan, Benjamin Kranz (77. Mateo Zetic), Dino Halilovic, Benjamin Soura, Kadir Tuna (55. Boris Vukovic) (22. Boris Vukovic), Dejan Slamarski, Aleksandar Stojiljkovic, Peter Safranek (55. Rares Sergiu Chiorean), Florian Himler, Christian Berger
Kader: Stefan Milovanovic, David Freyler, Alexander Ruttinger


U23:

1. Simmeringer Sportclub - Post SV 2:3 (1:1)
( Zuseher)
Aufstellung: Alexander Ruttinger (63. Martin Knezevic); Sandro Drljepan, Karl Höflich, Furkan Demiray, Hasim Hassan, Muhammed Yücel, Stefan Milovanovic (46. Maximilian Schaden), Anel Husejnovic, Marcel Schütz, David Freyler (63. Wasimullah Gharwal), Patrick Munteanu (25. Marcel Oeler)
Kader: Yasin Bakar

Tore für Simmering: Stefan Milovanovic (41.), Wasimullah Gharwal (90.)

Fotos: Markus Weber (1. Simmeringer SC)

Die Bilder vom KM-Match gibt es auf der Facebook-Seite des 1. Simmeringer SC.


VORANZEIGE
Samstag, 3. September 2022, 16h: Auswärtsspiel bei Ligafavorit SV Donau (U23 um 14h)

Datum: 2. September 2022

Trainer tritt zurück

Mit sofortiger Wirkung ist Werner Hasenberger als Trainer der Simmeringer Kampfmannschaft zurückgetreten. Interimsmäßig werden die beiden U18- bzw. U23-Trainer Yasin Bakar und Karl Höflich das Traineramt übernehmen.

mehr lesen

Tabellenschlusslicht

Wie auch beim letzten Match verlor man gegen kein besseres Team, allerdings gegen eine Mannschaft, die nicht viel von Fair-Play hält. Bezeichnenderweise ging genau so eine Aktion dem Siegtreffer der Hietzinger vorraus.

mehr lesen

Ausgekontert

Das Ergebnis spricht zwar absolut nicht dafür, doch die bessere Mannschaft unterlag in diesem vor allem in der zweiten Halbzeit immer spannender werdenden Match. Kleinigkeiten und einiges an Glück waren diesmal entscheidend.

mehr lesen

Dritte Niederlage en suite

Was hoffnungsvoll begann, setzte sich nun mit der nächsten Niederlage fort. Die Saison schien gut zu beginnen, sodass drei Nuller hintereinander niemand erwartet hatte. Doch es zeigte sich auch, dass nur ein bisschen was fehlt, um den Spieß umzudrehen.

mehr lesen

Sehr knapp dem Favoriten unterlegen

Der routinierte Titelfavorit aus der Donaustadt setzte sich äußerst knapp durch, doch hatte auch sehr viel Glück, diesen Dreier gegen den Aufsteiger von der Had einzufahren. Das Spiel war alles andere als eine eindeutige Angelegenheit.

mehr lesen

Überblick KM:

6
ASV13
1.SSC
1:0 (0:0)

12
Post
7
-8
6
13
ASV13
7
-14
6
14
Wienerberg
7
-4
5
15
1980
7
-5
5
16
1.SSC
7
-7
4

Überblick Frauen:

4
Austria 1c
1.SSC
5:3 (2:1)

3
Mariahilf
4
8
8
4
Altera P
4
1
7
5
1.SSC
4
4
5
6
Neusiedl
4
-2
5
7
WSC 1b
4
-6
3

Plan für aktuelle Woche