In 10 Minuten das Spiel verloren

Es war kein gutes Wochenende für die Simmeringer Teams, auch für die Frauen setzte es eine Niederlage, wobei diese zwischen den Minuten 55 und 65 besiegelt wurde. Ohne dieses „Blackout“ wäre wohl mehr drinnen gewesen.

Die erste Hälfte gehörte der Austria, in der sie auch durch Tore in der 26. und 34. Minute 2:0 in Führung ging. Doch noch knapp vor der Halbzeit konnte Hauer noch den 1:2-Anschlusstreffer erzielen.
Man rechnete sich also noch etwas für die zweite Hälfte aus, doch zehn Minuten, in denen gar nichts gelang, reichten der Austria, um die Führung auf 5:1 zu vergrößern.
Doch man fing sich wieder und Kapitänin Corrias erzielte nach einer Freistossvorlage von Schwarzbauer das 2:5 in der 72. Minute. Zwölf Minuten später konnte nochmals Hauer, diesmal durch ein Dribbling gegen die beinahe gesamte Austria-Abwehr auf 3:5 verkürzen, doch für mehr reichte es nicht.
Eine zwar schmerzhafte Niederlage, doch die Austria spielte ihren Favoritenstatus gekonnt aus und nutzte in den bereits genannten ominösen zehn Minuten jeden Simmeringer Fehler geschickt aus.


FK Austria Wien 1c - 1. Simmeringer Sportclub 5:3 (2:1)
24.09.2022 17:30 Sportplatz Mautner (40 Zuseher)
Aufstellung: Sabrina Schweiger; Vanja Irninger, Daniela Nödl (25. Sevcan Gümüs), Ina Schwarzbauer, Claudia Sliskovic, Enkeleida Veseli, Merita Mehanovic, Michelle Benkö, Pia Gossenreiter (46. Denise Hunger), Desiree Hauer, Anna Maria Corrias
Kader: Sabrina Erhart, Anna Arnautovic, Valentina Jerhot, Neda Shokry-Kanada

Tore für Simmering: Desiree Hauer (44.), Anna Maria Corrias (72.), Desiree Hauer (84.)

VORANZEIGE
Sonntag, 2. Oktober 2022, 11h: Heimspiel gegen Landhaus 1b

Datum: 24. September 2022

Hochverdiente Niederlage

Das einzig Positive nach diesem Match ist die Tatsache, dass es diese Saison nicht mehr schlimmer werden kann. Dynamo Donau gewann mehr als verdient mit 5:0 gegen ein Simmeringer Team, das man irgendwie nicht mehr wiedererkannt hat.

mehr lesen

Zwanzig Minuten Fußball sind zuwenig

Zur Halbzeit bereits mit 0:3 gegen SC Neusiedl hinten konnten die Hadkickerinnen das Match in der zweiten Halbzeit nicht mehr drehen, denn bis auf die letzten 20 Minuten war das ganz einfach zu wenig.

mehr lesen

Auswärtssieg in Meidling

Die Hadkickerinnen kamen mit ihrer Favoritenrolle zwar zurecht, doch erst in der zweiten Halbzeit konnte man zählbares rausholen. Ein ungefährdeter Sieg, der wesentlich höher hätte ausfällen können, ja eigentlich hätte müssen.

mehr lesen

Mühevoller Sieg

Die Favoritenrolle war klar auf Seiten der Simmeringer, die als Tabellvierter zum Tabellenletzten Landhaus 1b kamen. Doch im Spiel war nur wenig davon zu sehen, vor allem in der ersten Halbzeit tat sich Simmering extrem schwer, stellte aber bereits den Endstand her. In der zweiten Halbzeit agierte man wesentlich stärker, ohne jedoch noch etwas Zählbares rauszuholen.

mehr lesen

Ein Punkt beim Trainerdebut

In einem taktisch geprägten, jedoch chancenarmen Spiel erkämpften sich die Hadkickerinnen gegen die favorisierten Austrianerinnen ein 1:1, das hauptsächlich von Weitschüssen geprägt war.

mehr lesen

Überblick KM:

15
1.SSC
Mannswörth
1:2 (0:2)

11
Gerasdorf
15
-11
16
12
A XIII
15
-10
14
13
1.SSC
15
-16
14
14
Hellas
15
-14
12
15
Schwechat
15
-14
12

Überblick Nachwuchs:

U18:
11
Vienna
1.SSC
5:1 (2:1)
U16:
11
Vienna
1.SSC
4:2 (3:1)
U15:
11
Vienna
1.SSC
5:4 (2:1)
U14:
11
Vienna
1.SSC
1:1 (1:0)

8
Mauer
44
3
60
9
Stadlau
44
-26
55
10
Vienna
44
-19
54
11
Schwechat
44
-22
50
12
1.SSC
44
-54
41

Plan für aktuelle Woche