Die Vorbereitung beginnt – aus derzeitiger Sicht

Bleiben alle Covid-Maßnahmen bestehen, beginnt am, 17.1.2022 das Training der Kampfmannschaft und am darauffolgenden Samstag steht dann auch schon das erste Vorbereitungsspiel gegen Mannersdorf an.

Als Gegner stehen „alte Bekannte“ ante portas, allerdings auch mit Zwölfaxing ein Gegner, der die letzten Jahre als Gegner unserer U18-Teams zur Verfügung stand, jetzt aber mit vielen Simmeringer Spielern der damaligen Nachwuchsmannschaften gespickt ist.
Dazwischen gesellt sich am 9.2.2022 das Nachtrags-Cup-Match gegen Red Star Penzing, die auch im ersten Meisterschaftsmatch, das das Nachtragsmatch der letzten, abgesagten Herbstrunde ist, im Frühjahr unser Gegner sind.

Jänner

1.SSC – Mannersdorf
14h
Simmeringer Had
1.SSC – SV Donau
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Bad Vöslau
14h
Simmeringer Had

Februar

1.SSC – Mannswörth
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Mistelbach
19h
Simmeringer Had
Cup-Match:
1.SSC – Red Star Penzing
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Zwölfaxing
14h
Simmeringer Had
1.SSC – Deutsch Wagram
19h
Simmeringer Had
1.SSC – Lassee
19h
Simmeringer Had

Meisterschaftsbeginn

 

26.1.2022, 14h, Simmeringer Had

1.SSC – Red Star Penzing (abgesagte letzte Runde der Herbstmeisterschaft)

5.3.2022, 14h, Simmeringer Had

1.SSC – Hellas Kagran (offizielle erste Rückrunde)

Datum: 9. Januar 2022

Aufholjagd nur von Lockdown gestoppt

Der vierte Sieg en suite, 21 Tore bei diesen vollen Punktegewinnen, doch gerade jetzt rutscht uns Corona wieder von hinten rein. Auch die Columbia aus Floridsdorf konnte den Erfolgslauf des 1.SSC nicht stoppen, obwohl dort in den letzten Jahren nie viel zu holen war.

mehr lesen

Der Siegeslauf geht weiter

Der Knoten dürfte jetzt endgültig geplatzt sein, ein beeindruckendes 7:0 gegen Alt-Ottakring scheint dies zu bestätigen – und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Jetzt kommt es auf die letzten beiden Spiele bei Columbia Floridsdorf und zuhause gegen Red Star an, wo man in der Tabelle überwintert.

mehr lesen

Form konserviert, drei Punkte in Nußdorf

Die Chancenauswertung der ersten Halbzeit war noch ausbaufähig, doch immerhin kassierte man noch keinen Gegentreffer wie in den letzten Jahren. In der zweiten Hälfte dann wurde die Überlegenheit dann auch endlich in Tore und in drei Punkte umgemünzt.

mehr lesen

Den Frust weggeschossen

Auch wenn das Ergebnis das Spiel nicht ganz widerspiegelt und um ein-zwei Tore zu hoch ausfiel, auch wenn trotzdem wieder einiges an Chancen liegen gelassen wurde, schien es, als ob die Ladehemmung der letzten Spiele in den Schlussminuten endgültig abgelegt wurde. Ob es der „Befreiungsschlag“ war, wird man in den nächsten Spielen sehen.

mehr lesen

Überblick KM:

14
Columbia
1.SSC
1:5 (1:2)

3
Red Star
14
17
29
4
1980
14
11
27
5
1.SSC
14
23
26
6
Hellas
14
10
26
7
Siemens
14
-10
19

Überblick Frauen:

9
1.SSC
Dyn Donau
5:3 (4:2)

1
SU Schönbrunn
9
33
25
2
WSC 1b
9
29
21
3
1.SSC
9
14
20
4
Austria 1c
9
25
17
5
Altera P 1b
9
-1
16

Keine Wochenpläne vorhanden!