Die Neuzugänge – auf der Bank und am Feld

Nächste Woche beginnt die Meisterschaft, nun wird es auch Zeit die neuen Gesichter in Simmering zu begrüßen. Und es betrifft diesmal nicht nur den Spielerkader, auch auf der Betreuerseite gab es einschneidende Veränderungen.

Vor zehn Jahren trainierte Werner Hasenberger den Aufstiegskonkurrenten der Simmeringer Admira Technopool, damals allerdings noch in der Stadtliga. Simmering stieg in die Ostliga auf, Werner Hasenberger ging dann für viele Jahre zu Gerasdorf – und nun trifft man sich wieder in der 2. Landesliga.

Ebenfalls aus Gerasdorf stieß bereits wesentlich früher als vorgesehen aufgrund Heino Gebauers Ausfall Anton Erceg als neuer sportlicher Leiter zum 1.SSC.

Von Donaufeld aus der Stadtliga kommt Sinan Apaydin nach Simmering.

Aus der Steiermark vom traditionsreichen Landesligisten DSV Leoben schließt sich Tim Heinemann dem 1.SSC an – dem nächsten Traditionsverein.

Ein Rückkehrer nach Simmering: Nach vielen Wanderjahren war Karl Höflich eigentlich nur als U18-Trainer vorgesehen, doch bereits in der Vorbereitung zählte er zu den Mannschaftsstützen.

Vom Gegenspieler zum Mitspieler: Benjamin Soura kommt von den FAC-Amateuren auf die Had.

Schlussendlich verstärkt Aleksandar Stojiljkovic, der zuletzt für den niederösterreichischen Landesligisten Rohrbach kickte, die Hadkicker.

Datum: 14. August 2021

Drei Punkte für Platz zwei

Der Favorit hat sich doch noch durchgesetzt, nachdem man zweimal in Rückstand geraten war und es in der zweiten Halbzeit längere Zeit sehr knapp war. Spielerisch war man überlegen, doch die destruktive Spielweise der Floridsdorfer behagte den Simmeringern gar nicht.

mehr lesen

Hochverdienter Sieg am ungeliebten Kunstrasen

Simmering und Kunstrasen ist immer eine eigene Geschichte, noch dazu, wenn dieses Spielfeld wie bei Fortuna 05 sehr eng bemessen ist. Doch diesmal machte man nicht dieselben Fehler wie in Oberlaa, sondern siegte hochverdient mit 2:0.

mehr lesen

Punktgewinn nach Aufholjagd

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen, so ähnlich sieht bisher die Saison des 1.SSC aus. Aber immerhin konnte man A11-Rapid Oberlaa die ersten Punkte streitig machen, auch wenn es anfangs ganz anders aussah.

mehr lesen

Gelungener Heimauftakt

Die Rollen waren vor dem Match ganz klar verteilt, doch dauerte es bis zur zweiten Halbzeit, bis der 1.SSC seine Favoritenrolle auch im Ergebnis erkennbar machte. Ein kleiner Schönheitsfehler kurz vor Schluss trübt trotzdem nicht die Freude über den klaren Sieg und dem immer besser werdenden und schöner anzusehenden Zusammenspiel der Simmeringer.

mehr lesen

Überblick KM:

5
1.SSC
1210 Wien
5:3 (3:2)

1
FAC Am
5
14
15
2
1.SSC
5
7
11
3
Red Star
5
10
10
4
1980
5
5
10
5
A11-RO
5
6
10

Überblick Frauen:

3
Mariahilf
1.SSC
4:5 (2:2)

1
Austria 1c
3
19
9
2
1.SSC
3
10
9
3
SU Schönbrunn
3
9
9
4
WSC 1b
3
12
6
5
Mariahilf
3
4
6

Plan für aktuelle Woche