Sonntagsmatinee bei Fortuna nur mit 3G-Nachweis!

Wie auch auf der Simmeringer Had gelten auch am Sonntag beim Fortuna-Match in der Krottenbachstraße ebenfalls die Covid-Verordnungen.

Das bedeutet:

  • 3G-Nachweis ab 6 Jahre: gültiger Antigen-/PCR-Test, Grüner Pass (bzw. Impfpass), Absonderungsbescheid (nicht älter als 180 Tage) oder Antikörpertest (nicht älter als 90 Tage)
  • kein Tests vor Ort und auch keine Gültigkeit von „Wohnzimmertests“
  • Registrierungspflicht beim Zutritt zur Sportstätte

Für regelmäßige Besucher der Simmeringer Had also nichts Neues, trotzdem ist es erfreulich, dass nicht nur wir uns darüber Gedanken machen und alle Bestimmungen umsetzen – was ja leider bei manchen Auswärtsspielen nicht ganz so vollzogen wird.

Folgend das Präventionskonzept, welches uns die Covid-Beauftragten von Fortuna 05 zukommen lassen haben.

Datum: 7. September 2021

Aufholjagd nur von Lockdown gestoppt

Der vierte Sieg en suite, 21 Tore bei diesen vollen Punktegewinnen, doch gerade jetzt rutscht uns Corona wieder von hinten rein. Auch die Columbia aus Floridsdorf konnte den Erfolgslauf des 1.SSC nicht stoppen, obwohl dort in den letzten Jahren nie viel zu holen war.

mehr lesen

Der Siegeslauf geht weiter

Der Knoten dürfte jetzt endgültig geplatzt sein, ein beeindruckendes 7:0 gegen Alt-Ottakring scheint dies zu bestätigen – und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Jetzt kommt es auf die letzten beiden Spiele bei Columbia Floridsdorf und zuhause gegen Red Star an, wo man in der Tabelle überwintert.

mehr lesen

Form konserviert, drei Punkte in Nußdorf

Die Chancenauswertung der ersten Halbzeit war noch ausbaufähig, doch immerhin kassierte man noch keinen Gegentreffer wie in den letzten Jahren. In der zweiten Hälfte dann wurde die Überlegenheit dann auch endlich in Tore und in drei Punkte umgemünzt.

mehr lesen

Den Frust weggeschossen

Auch wenn das Ergebnis das Spiel nicht ganz widerspiegelt und um ein-zwei Tore zu hoch ausfiel, auch wenn trotzdem wieder einiges an Chancen liegen gelassen wurde, schien es, als ob die Ladehemmung der letzten Spiele in den Schlussminuten endgültig abgelegt wurde. Ob es der „Befreiungsschlag“ war, wird man in den nächsten Spielen sehen.

mehr lesen

Verschenktes Spiel

Auch wenn der Führungstreffer erst nach einer knappen Stunde fiel, musste man bei diesem Spiel eigentlich nicht befürchten, dass es kein Sieg werden würde. Wenn man da nicht dem Gegner kurz vor Schluss ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht hätte.

mehr lesen

Überblick KM:

14
Columbia
1.SSC
1:5 (1:2)

3
Red Star
14
17
29
4
1980
14
11
27
5
1.SSC
14
23
26
6
Hellas
14
10
26
7
Siemens
14
-10
19

Überblick Frauen:

9
1.SSC
Dyn Donau
5:3 (4:2)

1
SU Schönbrunn
9
33
25
2
WSC 1b
9
29
21
3
1.SSC
9
14
20
4
Austria 1c
9
25
17
5
Altera P 1b
9
-1
16

Keine Wochenpläne vorhanden!